Berichte und Bilder

  • Schuljahr 2019/2020
  • Schuljahr 2018/2019
  • Schuljahr 2017/2018
  • Schuljahr 2016/2017
  • aus früheren Zeiten

Verabschiedung der 4. Klassen am 2. Juli 2020

Und wieder sind 4 Jahre vorbei!

Die Verabschiedung unserer 4. Klässler*innen fand in diesem Jahr coronabedingt auf dem Schulhof statt. Die Kinder der einzelnen Klassen saßen – wie es sein muss – weit voneinander entfernt. Auch zahlreiche Eltern haben es sich nicht nehmen lassen, zu dieser kleinen Feier zu kommen. Selbstverständlich hielten auch sie die geforderten Hygieneregeln ein.

Nachdem Frau Kneip eine Ansprache an die Schüler*innen gehalten und ihre kleinen Geschenke für alle an die Klassensprecher verteilt hat, folgte die Ehrung einzelner Kinder im Rahmen von „sinus“. Die aufgerufenen Kinder erhielten von Frau Emmert Di Falco für die zahlreichen Experimente, die sie im Laufe der 4 Jahre durchgeführt haben, eine Urkunde und eine kleine Belohnung. Besonders geehrt wurde Elisabeth Schuster aus der Klasse 4a, die alle Experimente, die in ihrer Grundschulzeit angeboten wurden, durchgeführt hat.

Im Anschluss hieran erfolgten Darbietungen der 3. Klasse-schüler*innen. Aus schon o.g. Gründen in einer etwas „abge-speckteren" Form, aber dennoch noch zur Freude aller.

Ein Rap der Lehrer*innen begeisterte im Anschluss hieran Kinder wie Eltern.

Der absolute Höhepunkt war aber wohl das Lied „Ich wünsch dir“ (Sarah Connor), das Marie Geberbauer für alle Kinder, die die Schule verlassen, gesungen hat. Das war Gänsehaut pur!

Trotz Corona und aller hiermit verbundener Schwierigkeiten bzw. Auflagen oder vielleicht gerade deswegen werden wir diese Verabschiedung niemals vergessen!