das Schuljahr

Einschulung am 15. August 2017

Aufgeregte Menschen überall, der Schulhof gut gefüllt - die Einschulung in der Waldschule wurde mit Spannung erwartet.

Nach einem Gottesdienst in der Kirche ging es um 10 Uhr in der Turnhalle weiter. Begrüßt wurden unsere Erstklässler von der Schulleiterin Frau Kneip und dann von der Klasse 2c mit dem Kanon "Zwei kleine Wölfe geh'n des Nachts im Dunkeln". Es folgte das Theaterstück "Der Buchstabenbaum" mit den Kindern der 2a und 2b. Erzählt wurde die Geschichte von den Blätter-Buchstaben, die der Wind durcheinander geweht hat. Auf Anraten des Käfers und der Raupe tun sich die Blätter-Buchstaben erst zu Wörtern - die Namen der Klassentiere - und dann zu Sätzen zusammen: Herzlich willkommen in der Schule!

Mit dem Lied "Weißt du, wie der Sommer riecht" stimmten die Kinder der 2b die neuen Erstklässler auf die Schule ein.

Bevor die Kinder endlich in ihre neuen Klassen gehen konnten, bekamen die drei Klassenlehrer einen Korb mit dem Geschenk der Schule - für jedes Kind einen Trinkbecher mit dem Logo der Waldschule. Dann zogen alle drei Klassen samt Schulranzen und Schultüte mit ihren Klassenlehrern und dem Klassentier aus der Turnhalle aus.

Während die Erstklässler ihre erste Schulstunde hatten, durften sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen, organisiert vom Elternbeirat und gespendet von den Eltern der 2. Klassen, nach der Aufregung stärken.