Berichte und Bilder

  • Schuljahr 2019/2020
  • Schuljahr 2018/2019
  • Schuljahr 2017/2018
  • Schuljahr 2016/2017
  • aus früheren Zeiten

Kinder berichten vom Schulausflug in den Heinrich-Kraft-Park

Edin, Klasse 3a

Wir sind zum Heinrich Kraft-Park gelaufen. Die ersten Klassen fuhren mit dem Bus zurück in die Schule. Die zweiten, dritten, vierten Klassen gingen zu Fuß zurück in die Schule. Wir haben ganz viel gespielt. Die Kinder haben auf dem Klettergerüst viel gespielt. Ich habe mit meinen Freunden auf dem Klettergerüst Fangen gespielt. Dann sind wir auf den Fußballplatz gegangen. Ich habe Spaß gehabt. Dann habe ich einen Parcours gemacht. Der Ausflug war so toll. Ich wollte nicht mehr gehen. Ich bin noch schnell am Ende gerutscht. Dann habe ich meine Sachen eingepackt. Wo wir gelaufen sind haben ich und meine Freunde gesungen. Dann waren wir auf einer Brücke. Wir haben den Autos zu gewunken. Die Autos haben zurück gewunken. Wir haben einen Porsche gesehen. Ich bin einen kleinen Hügel runter gerannt. Ich musste ganz nach hinten. Ich war der Letzte von der 3a. Das war toll!!! Ich bin so aufgeregt wenn wir wieder in den Heinrich Kraft-Park gehen. Hoffentlich gehen wir irgendwann wieder in den Heinrich Kraft-Park. Ich freue mich darauf.

 

Laila, Klasse 3a

Wir waren im Heinrich Kraft-Park. Ich habe ein Eichhörnchen gesehen. Wir haben als erstes einen Platz gesucht. Wir haben gefrühstückt und danach sind wir zum Spielen gegangen. Ich war auf dem Wippenschiff. Und danach bin ich im Heinrich Kraft-Park rumgelaufen. Mir war langweilig. Und dann habe ich mit Isabel gespielt. Und dann mussten wir gehen. Und die 3b ist den falschen Weg gegangen. Wir haben ein paar Minuten gebraucht und wir waren da!!! Das war ein schöner Tag.

 

Leona, Klasse 3a

Ich bin mit meinem Paten hingelaufen. Aber dann habe ich mit meinen Freunden gespielt. Ich bin gerutscht und habe getobt und du? Manchmal habe ich auch gegessen und dann weiter gespielt. Manchmal habe ich auch geklettert. Am Anfang war es mit den Paten anstrengend. Am Schluss war es besser. Auf dem Weg waren ganz viele Mistkäfer. Und ich habe ein Eichhörnchen gesehen. Es war sehr schön. Das war meine Geschichte.

 

Aleksandra, Klasse 3b

Am 13. September ist die ganze Waldschule zum Heinrich-Kraft-Park gelaufen. Als wir endlich da waren, haben alle sich vorbereitet. Und schon geht’s los! Es sah auf einmal so voll aus, was es auch war. Trotzdem hatte jeder Spaß. Dann bin ich mit meinen zwei besten Freunden auch geklettert. Und runter geht’s! Wooho hat es Spaß gemacht! Na ja, langsam war es schon. Aber ich war immer noch verstört, dass die 2.3. und 4.Klässler zurück laufen mussten und die 1. Klässler zurück mit dem Busfahren konnten. Und das Problem war: ich bin ein 3. Klässler! Aber ich fand es trotzdem cool. Ich freue mich schon in der 4. Klasse zu sein, nämlich dann machen wir einen Klassenausflug!

 

Raffaele, Klasse 3b

Die Waldschule geht zum Heinrich-Kraft-Park Am Freitag dem 13. September ist die ganze Waldschule zum Heinrich-Kraft-Park gegangen. Wir durften mit unseren Paten laufen. Als wir angekommen sind haben ich, Adriano, Ben und Elijah Fangen gespielt. Es war cool und ich bin immer dem hinterher gelaufen der musste. Mich hat keiner bemerkt. Es gab auch einen Parcours, der bisschen schwer war. Es gab auch eine Schaukel und eine silberne Kugel, wo man versuchen muss, da oben zu bleiben. Es gab auch zwei Fußball-Plätze. Als die Zeit um war, sind wir zurück gelaufen und die 3b hat die falsche Seite genommen. Aber Herr Henkel hat es zum Glück gesagt. Wir waren hinter der 3a gegangen. Ich und Edin und Elijah haben die ganze Zeit geredet.

 

Filip, Klase 3b

Wir waren im Heinrich-Kraft-Park. Ich bin mit meinem Paten gelaufen. Er hat die ganze Zeit gesprochen. Als wir da waren, habe ich gegessen. Dann habe ich mit Dominic Fußball gespielt. Ich war abwechselnd Spieler. Ilias und Hamsa haben auch mitgespielt. Dann habe ich ein bisschen mit Dominic gespielt. Wir haben Spionieren gespielt. Dann habe ich ein bisschen Wasser getrunken. Dann habe ich schon wieder Fußball gespielt und dann bin ich gerutscht. Dann habe ich mich gestoßen und dann sind wir zur Schule gelaufen. Ich bin mit Dominic gelaufen.